Skip to content

Monat: Dezember 2016

Radio Rock and More am Mittwoch

Rock and More

am Mittwoch 28.12.2016 ab 20 Uhr mit jo-z


Mit The Best (Cover)band ‚Mallet‘, Elaine Thomas and The Poets Messengers, Ugis, Linda and the Punch sowie verschiedenen Projektvorstellungen.


Neu:

Ab sofort können bisher unbekannte Musiker / Bands bis zu zwei Songs als MP3-Datei per Mail (nachwuchs@jo-z.de) an uns schicken. Zusätzlich benötigen wir dann noch ein paar Infos zum Interpreten.

Alle Stilrichtungen sind möglich. Schlager schließen wir allerdings aus.

Hier geht es zum Sender


 

Portrait Andre Fischer

Hi, ich bin Andre Fischer, 17 Jahre und mache Musik solange ich denken kann. Ich singe, spiele Klavier und komponiere seit 4 Jahren eigene Songs.

2015 habe ich mich mit meinem selbst komponierten Song „Macht Eure Augen auf“ zum Einewelt-Songcontest angemeldet. Dieser Contest zur Entwicklungspolitik wird unterstützt von unserem Bundespräsidenten Joachim Gauck.

Für mich total überraschend habe ich diesen Contest im November letzten Jahres gewonnen. Darauf bin ich total stolz und habe mich riesig gefreut!


Down Dirty Dogs

Down Dirty Dogs

Line-Up:

Tony Nesbitt – Gesang
Andreas Vockrodt – Gitarre
Joachim Braun – Bass
Lenz Lorenz – Schlagzeug


Deutschlands Bluesrock & Soul-Aufsteiger geben Vollgas. Wann hat es das schon gegeben, daß eine Band von Beginn an für derart Furore sorgt ? Im Januar 2016 gegründet, erspielen sie sich in den ersten 10 Monaten in über 40 Gigs einen Ruf als absolute Live-Abräumer und veröffentlichen nach nicht mal einem Jahr ihr Debüt-Album: „Down Dirty Dogs – A Tribute To Vintage Trouble“ erschien am 11.11.2016 bei 7us Music Ein echtes Power-Pack. Kurz, knapp, knackig: Vier Tracks plus Bonustrack.

„Live-wired, straight-shootin, dirty-mouth’d pelvis-pushin‘ juke music“ – ein hoch energetischer und mitreißender Sexy-Stilmix aus Rhythm & Blues, Gospel und dem Rock & Roll der 60er und 70er. Die vier Jungs von Down Dirty Dogs spielen Rock’n’Roll in seiner ursprünglichsten Form über die Bühne – schnörkellos, energiegeladen, tanzbar. Man stelle sich vor James Brown wäre Sänger eines All-Star-Ensembles, bestehend aus den Rolling Stones, Sly & The Family Stone und Jimi Hendrix.

So in etwa lässt sich der Sound des Quartetts Down Dirty Dogs aus Stuttgart beschreiben. Synthies und andere elektronische Spielereien braucht die Band nicht. Pur und direkt lautet ihr künstlerisches Credo! Das musikalische Spektrum reicht von kernigem Blues über rauen Rock’n’Roll und kraftvolle Gospelmusik bis hin zu leidenschaftlichem Soul-Funk im Stile von James Brown oder Otis Redding.

Anhänger von Rockballaden kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie partyfreudige Soul-Fans. DDD bieten dabei mehr als nur eine bloße musikalische Referenz an die amerikanische Kult Combo „Vintage Trouble“ sie hauchen deren Songs einen frischen, ureigenen Atem ein!

 


Down Dirty Dogs Live


 

A Tribute To Vintage Trouble

Cover DDD

Boomtown Shakedown Live

bei der Reggae Night im  Sepia 5.12

 

Plakat Reggae Night



Bandmitglieder

  • Nicolas Behrens (Main Chants, Guitar)
  • Peter Ullrich (Guitarrero, Beardyman)
  • Oliver Pralle (Keys, Percussion, Subass Chants)
  • Sepehr Sadeghpour (Knüppelschwinger, Steppa!)
  • Karsten Wabnitz (Bassmachine)
  • Benji Saxman (Saxman)
  • Greta (Woofchants)

 


feat. Elina Pablaka

Elina Pablaka

Elina stellt sich hier als neue Moderatorin für Karaoke und als Sängerin dem Publikum vor.

Sie ist in verschiedenen Genres unterwegs. Z.B. Blues, Soul, Rock & Pop etc.